Tag der Niedersachsen in Wolfsburg

Tag der Niedersachsen in Wolfsburg
19 Sep 2017

Inklusions-Info-Team des Schützenbund Niedersachsen e.V. mit dabei.

Tolle Show mit kleinen Hindernissen. Gleich zu Beginn der Veranstaltung konnte das Inklusions-Info-Team beweisen, dass Improvisation für sie keine Schwierigkeit ist. Das Aufbauteam hatte die Rampeninstallation für unser Rolli fahrendes Teammitglied Gotthard Feist vergessen, so wurden kurzer Hand Bohlen gelegt und der Referent Behindertensport Siegfried Funke gab Schützenhilfe beim Befahren. Die beiden hatten alle Hände voll zu tun, um alle wissbegierigen Besucher mit Informationsmaterial, Flyern und praktischen Tipps zu versorgen.

Die Kombination des Info Stands aus Information und praktischer Anwendung erwies sich als Highlight. Selbst die „Politik“ besuchte unseren Stand und zeigte sich immer noch erstaunt über die vielfältigen Möglichkeiten unseres Sports und hatte Spaß am Ausprobieren. Anfassen, Machen  und das in jedem Alter wurde durch Lichtpunktgewehr- und Pistolen Schützen sowie einer Bogen Abteilung hervorragend demonstriert. Die Akzeptanz von Sportschießen war hier deutlich zu bemerken. Mit dem Lichtpunktgewehr konnten viele Menschen  unseren Sport erleben ausprobieren und sich durch unsere Mitarbeiter vor Ort einmal  näher über das informieren, was wir sind und tun. Schützen sind eben mehr als nur Schützenfest und Grün. Den Anwesenden Betreuern als auch „Testern“ hat es viel Spaß gemacht und wir dürfen gespannt sein, ob sich dann und wann auch ein paar bei den dort vermittelten Vereinskontakten melden.

 

 

 

Bilderquelle: Behindertensportreferent S. Funke

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.